SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

The Chosen - Ich habe dich bei deinem Namen gerufen (Buch - Gebunden)

5 Sterne

The Chosen - Ich habe dich bei deinem Namen gerufen (Buch - Gebunden)

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen!
Das Buch zur ersten Staffel der Serie.
Geschrieben von Bestsellerautor Jerry B. Jenkins wird hier ein Stück Geschichte lebendig, denn der ...

  • Artikel-Nr.: 817806000
  • Verlag: Gerth Medien
18,00 € (DE)
18,50 € (AT)
27,70 CHF (CH)
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Details

  • Artikel-Nr.: 817806000
  • Verlag: Gerth Medien

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen!


Das Buch zur ersten Staffel der Serie.


Geschrieben von Bestsellerautor Jerry B. Jenkins wird hier ein Stück Geschichte lebendig, denn der Roman gewährt tiefe Einblicke in das Leben der Apostel Simon Petrus, Andreas, Jakobus und Johannes, Matthäus und Maria Magdalena. Wer waren all diese Menschen, die Christus berührte, heilte und mit denen er seine Zeit auf Erden verbrachte? Und wie muss es sich angefühlt haben, dem Sohn Gottes von Angesicht zu Angesicht zu begegnen?


Das Besondere: Hier wird das Leben und Wirken Jesu aus der Sicht der Menschen um ihn herum beschrieben, und zwar einerseits in enger Anlehnung an die biblischen Berichte und andererseits auf eine so lebendige Art und Weise, dass man das Gefühl hat, selbst ein Teil der Geschichte zu sein.

 

Rezensionen
  • 5 5
    "The Chosen als Buch ist ein Meilenstein des fantasievoll ausgeschmückten historischen, hier explizit in den Evangelien verwurzelten Romans. Die Lektüre ist ohne christliche Vorkenntnisse massentauglich und könnte dem christlichen Glauben als Buch einen ähnlich missionarischen Schub geben wie die Serie, die bisher (Sept. 2021) 260 Millionen Zuschauer begeisterte." Hans-Georg Wigge | Jesus.de
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783957348067
  • Auflage: 2. Gesamtauflage (1. Auflage: 12.08.2021)
  • Seitenzahl: 400 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 3 cm
  • Gewicht: 618g
  • Preisbindung: Ja
Beteiligte Personen

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Wunderbare, berührende und bildgewaltige Interpretation des Lebens Jesu in erzählender Form. Hervorragend!

    von
    Buchinhalt:

    Die größte Geschichte aller Zeiten durch die Augen derjenigen erleben, die Jesus persönlich begegnen und mit eigenen Augen sehen, dass überall dort, wo er auftaucht, alles anders wird: das gilt für den einfachen Fischer genauso, wie für den Gelehrten. Fischer Simon, Maria aus Magdala, Pharisäer Nikodemus und Zolleintreiber Matthäus… in enger biblischer Anlehnung erzählt dieses Buch von ihrer Geschichte und dem Wirken von Jesus Christus in ihrer Mitte.


    Persönlicher Eindruck:

    Was für ein großartiges Buch, ich bin absolut begeistert!

    Dieser Roman basiert auf der ersten Staffel der TV-Serie „The Chosen“, die das Leben und Wirken Jesu in ganz neuer Art und Weise beleuchtet und erlebbar macht. Dabei beschreibt es die Evangeliumsgeschichte in erzählender Form und gibt dem Leser auf jeder Seite das Gefühl, selbst Teil davon und hautnah dabei zu sein.

    „Gewöhn Dich an Anders!“ Dieses Zitat ist Programm… denn auch wenn der uneingeschränkte Mittelpunkt der Geschichte Jesus ist, erzählt es die größte Geschichte aller Zeiten aus der Perspektive der Menschen, die ihm begegnen. Es sind die Menschen, die sich Jesus anschließen, die begreifen, wer er ist und die ihm fortan folgen wollen.

    Zum einen ist da Simon, ein Fischer vom See Genezareth. Durch die Steuern, die die römischen Besatzer der Provinz Judäa aufgedrückt haben, ist er hoch verschuldet. Doch wie soll er die Schulden abtragen, wenn er seit Tagen keinen Fisch mehr fängt? Nicht nur Simon steckt in großen Schwierigkeiten. Auch Maria, die mit ihren ganz persönlichen Dämonen zu kämpfen hat oder Nikodemus, ein hoher jüdischer Gelehrter, der plötzlich alles, an was er bislang glaubte, auf dem Prüfstand sieht.

    Es sind aber auch die kleinen, alltäglichen Begegnungen, die einen Blick geben auf den Mann, der alles neu machen will. Besonders gefallen hat mir die Episode mit der kleinen Abigail und ihren Freunden, die am Ufer auf jenen seltsamen Fremden treffen. Ist er ein Handwerker? Warum ist er hier? Fragen um Fragen stellen die Kinder und kommen täglich. Sie sind seine ersten Schüler. Zusammen mit den Kleinsten in der Gesellschaft erfährt man als Leser den zentralen Satz dieses Buches: „Ich bin nicht nur für die Reichen gekommen.“.

    Anders als so vieles andere auf dem christlichen Buchmarkt zeigt dieser Roman nicht nur den Gottessohn, sondern auch die menschliche Seite Jesu, die humorvolle, verletzliche. Er ist hier nicht entrückt, kein Messias auf Distanz. Er ist vor allem auch ein Mensch unter Menschen, was es dem Leser leicht macht, sich mit ihm und dem, was er sagt und tut, zu identifizieren.

    Egal, ob man die erfolgreiche TV-Serie The Chosen schon gesehen hat oder nicht, es wird nach wenigen Zeilen klar, welches Charisma und welche Botschaft Jesus ausstrahlt und vermittelt. Beides hallt noch lange nach dem Lesen nach und macht die biblische Geschichte erlebbar und lebendig.

    Neben der christlichen Komponente des Romans vermag es Jenkins vortrefflich, die damalige Welt in all ihren Facetten vor dem Auge des Lesers lebendig werden zu lassen. Dabei nimmt die Handlung immer wieder Rückbezüge zu alttestamentlichen Geschichten und ermöglicht einen direkten Bezug zwischen den biblischen Personen und Textstellen, die zitiert werden. Die Welt, in der Jesus aufwuchs und lebte, die jüdischen Traditionen, Bräuche und Feste, aber auch das Alltagsleben und die Art der Menschen wird in diesem Buch auf wunderbare Weise deutlich und lebendig.

    Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und ich konnte es kaum beiseitelegen, als ich einmal mit Lesen begonnen hatte. „The Chosen“ vereint in noch nie dagewesener Weise Spannung, historische Details und biblischen Inhalt mit einer eingängigen, berührenden Art der Erzählung. Für mich ein absolutes Highlight, das man gelesen haben muss!

    Hervorragend in allen Punkten, ich kann es kaum erwarten, den nächsten Band in den Händen zu halten. Absolute Leseempfehlung mit voller Punktzahl!
  • 5/5 Sterne

    Entdecke den Weltenbeweger

    von
    Das Motto der Croudfounding-Serie „The Chosen“ lautet: Gewöhn dich an Anders. Den Machern der Serie und der begleitenden Materialien liegt genau die Einzigartigkeit des Andersseins Jesu am Herzen. Und so gibt es neben der Serie und dem gleichnamigen Roman „The Chosen“ noch ein passendes Andachtsbuch „Von Jesus gerufen“.
    Wer sind die Autoren?
    Autor des Romanes ist Jerry B. Jenkins, der mit der Serie „Left-Behind“ bekannt wurde. Er hat mehr als 220 Bücher in verschiedenen Genres geschrieben oder dazu beigetragen. Das Andachtsbuch und die Serie wurden von Dallas Jenkins produziert, der seit über 20 Jahren als Filmemacher in Hollywood aktiv ist. Sein künstlerisches Schaffen konzentriert sich vor allem auf glaubensbasierte Medien.
    Worum geht es bei der Collection?
    Das Werden der ersten mehrjährigen Serie über das Leben des Herrn Jesus und dem erfolgreichsten Medien-Crowd-Fonds aller Zeiten, war kein einfaches Unterfangen. Dallas Jenkins berichtet, dass mehrere Tiefpunkte in der Realisierung kommen mussten. Rückblickend schreibt er: „Das war ein entscheidender Einschnitt in meinem Leben, eine wichtige Zäsur, und seither gibt es ein Davor und ein Danach“.
    „The Chosen wurde von Menschen entwickelt, die die Bibel lieben und glauben, dass sie die große Liebesgeschichte Gottes mit den Menschen wiedergibt.“ Deshalb wurden Hintergrundgeschichten rund um die biblische Erzählung über Christus entwickelt, die dem Ansatz folgten, dem Wort Gottes nichts hinzuzufügen und nichts davon wegzustreichen. Und so blickt die Serie stärker auf die Menschen, denen der Herr Jesus begegnete, als sich um die Figur des Sohnes Gottes zu drehen. Das Bestreben war: „die Wahrheit und den Zweck der Bibel zum Leben zu erwecken“. Beim Schauen der ersten Staffel ist dies gelungen. Im Gegensatz zu so manch anderer Jesus-Verfilmung brilliert die Serie deshalb, weil sie den Gottessohn aus der Perspektive der Menschen um ihn herum betrachtet. So wird Jesus für den Zuschauer „greifbarer“ und wirkt nicht so „fern“. Gerade auch die Auseinandersetzung mit dem Leid der Einzelnen verdeutlicht, dass der Sohn Gottes für die Mühseligen und Beladenen kam.
    Eine Brücke von der Serie zum gedruckten Wort ist das Andachtsbuch. Dem Leser begegnen hier 40 Impulse, die seine Begeisterung für die Bibel und für den, der sie inspiriert hat, wieder neu wecken soll. Ein Bibelwort steht dem Tag voran, welches dann kurz entfaltet wird, um in einen Gebetsfokus zu münden, dem sich die praktische Anwendung anschließt. Die Inhalte der acht Folgen der ersten Staffel werden durch diese Andachten ergänzt und verstärkt.
    Zu guter Letzt gibt es dann noch den Roman zur Serie. Grundlage des Romanes ist die mehrteilige TV-Serie „The Chosen“. Dem Autor gelingt es dabei so, wie der Serie, die Figuren darzustellen, sodass der Leser eine emotionale Bindung aufbaut und den Schmerz, das Leid und die Hoffnungslosigkeit nachvollziehen kann. Dies ist nötig, um zu erkennen, wie sehr eine persönliche Begegnung mit dem Messias und die daraus resultierende Beziehung zu ihm eine Veränderung im Leben des Einzelnen bewirkt haben. Wer sich auf die Figuren und ihr Umfeld einlässt, wird das Gefühl haben, selbst Teil der Geschichte zu sein. „Er streckt die Hand nach ihr aus und scheint direkt in ihre Seele hineinzuschauen.“
    Wer sollte die Collection nutzen?
    Mit der Chosen-Collection haben die Herausgeber versucht, für jeden etwas Passendes zu schaffen. Highlight ist klar die Serie. Es empfiehlt sich z. B. mit Gottfernen oder der Jugendgruppe die Serie zu schauen und begleitend das Andachtsbuch zu nutzen. Wer ein Geschenk sucht, das das Evangelium verkündet, dem sei der Roman ans Herz gelegt.
    Was gibt es Konstruktives?
    Wer die Serie anschaut, wird den Roman nicht benötigen. Wer den Roman gelesen hat, wird die Serie eventuell nicht benötigen. Grund dafür ist, dass beide inhaltlich sehr deckungsgleich sind. Sogar die Dialoge stimmen größtenteils überein. Zudem ist es unklar, weshalb der Roman und die Serie im Verlag Gerth Medien erscheinen und das Andachtsbuch bei SCM R. Brockhaus. Obwohl beide zur SCM Gruppe gehören, wäre hier Einheit durchaus wünschenswert. Negativ sind die Preise. Für eine Serie sind 20 € als Blu-ray in Ordnung, aber die beiden Lektüren sind preislich zu hoch angesetzt. Das ist schade, da sie wertvolle Inhalte enthalten.
    Was macht die Collection besonders?
    Mit The Chosen ist etwas im Werden, das Potenzial hat, Menschen des 21. Jahrhunderts mit Jesus Christus in Kontakt zu bringen. Christen werden erstaunt über die inneren Bezüge sein und ihre Bibel ganz neu lesen. Gottferne können erkennen, dass der Sohn Gottes gekommen ist, um den Einzelnen zu suchen und zu finden. Mit der Serie und dem Roman liegen Werkzeuge vor, die die Weitergabe des Evangeliums ermöglichen. Das Andachtsbuch wird Gläubige in ihrer Nachfolge bestärken. Der Slogan „gewöhn dich an Anders“ ist hier wirklich Programm, ohne dabei biblische Kernwahrheiten zu verwaschen oder zu erweitern. Christus begegnet nämlich Geisteskranken, Prostituierten, Lügnern, Heuchlern, Frommen und Steuerhinterziehern. Schlussendlich erkennt man sich selbst und entdeckt die Gnade Gottes, die sich in Jesus Christus personifizierte.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!