Lucy und der traurige Mann (Video - DVD)

4.5 Sterne

Lucy und der traurige Mann (Video - DVD)

Lucy ist 5 Jahre alt und sehr krank, sie muss ins Krankenhaus. Dort malt das fröhliche Mädchen ein Bilderbuch über einen „traurigen Mann“, den sie im Krankenhaus kennenlernt: Edgar, ein Gefängnisinsasse, dessen Leben auf dem Spiel steht. Lucy hat ein paar Ideen, wie Edgars Leben wieder richtig gut werden könnte.

9,99 €

15,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die fünfjährige Lucy muss ins Krankenhaus, denn sie leidet an einer schweren Krankheit. Dennoch will sie alles tun, um das Beste aus ihrer Situation zu machen.
Lucy beschließt, ein Bilderbuch zu malen, das sie Lucy und der Friedefürst nennt, und dessen Hauptfigur – der traurige Mann– sie noch gar nicht kennt. Mit Hilfe ihrer offenen Art macht Lucy sich daran, die Liebe Jesu an alle im Krankenhaus weiterzugeben – auch an den traurigen Mann, Edgar, der ein störrischer Straftäter mit bevorstehendem Nierenversagen ist. Sogar Edgars Familie hat sich von ihm losgesagt. Seine Verzweiflung ist groß. Schon bald entsteht zwischen ihm und Lucy eine Freundschaft, die sein Leben für immer verändert. Denn Lucy hat da ein paar Ideen …
Originaltitel: Lucy Shimmers and the Prince of Peace
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1 anamorph)
Tonformat: Deutsch und English (Dolby Surround 5.1)
Untertitel: Deutsch
Länge: ca. 84 Minuten
FSK 6

 

Zusatzinformationen
    EAN: 4051238081862
  • Auflage: 2. Gesamtauflage (1. Auflage: 27.07.2021)
  • Gewicht: 79g
  • Sachgebiet: Spielfilm
  • Spielzeit: 84 Minuten
  • FSK: ab 6 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    von
    Wirklich toller Film! Ich kann ihn nur empfehlen. Am Ende musste ich sogar ein paar Tränen vergießen, nicht weil es traurig war, sondern einfach aus Freude und Überzeugung das es ein Leben nach dem Tod gibt, für alle, die an Jesus glauben. Jesus liebt dich!
  • 1/5 Sterne

    von
    Leider kann ich nicht mal einen Stern vergeben….
    Mir hat der Film leider überhaupt nicht gefallen. Ich arbeite im medizinischen Bereich mit Kindern und das, was dort gezeigt wird, war entweder so schlecht recherchiert oder so schlecht dargestellt, dass ich da gar keine Worte finde. Absolut am realen Leben (und Krankheit vorbei).
    Ein Opa, der als Engel - und dann auch noch Todesengel wieder kommt um seine Enkeltochter auf ihrem letzten Weg zu begleiten, finde ich in der Bibel so gar nicht wieder.
    Ja, es kommen Worte wie Engel, Gott usw. im
    Film vor, auch Nächstenliebe und Hingabe wird angerissen, dennoch ist hier so viel unrealistisch und nicht biblisch, dass einem
    Die Freude am Film
    vergeht…. Schade. Ich würde ihn weder noch mal kaufen, noch empfehlen ihn zu kaufen (obwohl ich solche Filme, sofern sie gut gemacht sind, sehr mag).
  • 5/5 Sterne

    von
    Das Cover sagt viel aus, wenn man den Film schon gesehen hat. Vorher hat mich das Cover nicht unbedingt angesprochen, dazu hat mich das Thema Krankheit erstmal auch abgeschreckt. Eines Tages habe ich mir den Film vorgenommen und nicht bereut. Man kann ihn wirklich mit der ganzen Familie anschauen. Taschentücher sollte man jedoch nicht vergessen.
    Lucy ist ein wunderbares Kind. Ich war von ihrer Darstellung von Anfang an geflasht. Obwohl Lucy krank ist und auch andere Personen in diesem Film, zieht das Thema nicht herab. Man vergißt es zwischenzeitlich sogar, so bezaubernd ist Lucy. Der Film kann auf ganzer Linie überzeugen. Es gibt einige christliche Aspekte, unter anderem das Thema Nächstenliebe, Freundschaft, Verzeihen und was ist nach dem Tod ? Der Strafgefangene Edgar muss sich mit seinem drohenden Tod auseinandersetzen und der Frage, ob er noch eine Chance verdient ? Die ernsten Themen sind aber so umgesetzt, dass sie nicht bedrängen oder gar ängstigen. Der Film vermittelt Hoffnung. Am Ende hat man in Jesus, Jemanden, der einen durch diese Zeit trägt und Hoffnung gibt. Das kommt in dem Film auch rüber, wenn Lucy selbstgemalte Bilder mit Jesus verteilt und Edgar sogar ein selbstgemaltes Buch schenkt.

    Ich fand den Film sehr berührend. Eine tolle schauspielerische Leistung, besonders von dem Mädchen Lucy. Eine Geschichte, die wirklich so passieren könnte. Wer gerne mal einen ganz anderen Film sehen möchte, der tief berührt, ist hier richtig. Gegenüber christlichen Aspekten sollte man aufgeschlossen sein. Es kommt aber nie mit dem Zaunpfahl rüber, sondern ist ein natürlicher Teil der Geschichte, wie es bei denen ist, die eine Verbindung mit Jesus haben.
  • 5/5 Sterne

    Ein sehr berührender Film

    von
    Das Cover sagt viel aus, wenn man den Film schon gesehen hat. Vorher hat mich das Cover nicht unbedingt angesprochen, dazu hat mich das Thema Krankheit erstmal auch abgeschreckt. Eines Tages habe ich mir den Film vorgenommen und nicht bereut. Man kann ihn wirklich mit der ganzen Familie anschauen. Taschentücher sollte man jedoch nicht vergessen.
    Lucy ist ein wunderbares Kind. Ich war von ihrer Darstellung von Anfang an geflasht. Obwohl Lucy krank ist und auch andere Personen in diesem Film, zieht das Thema nicht herab. Man vergißt es zwischenzeitlich sogar, so bezaubernd ist Lucy. Der Film kann auf ganzer Linie überzeugen. Es gibt einige christliche Aspekte, unter anderem das Thema Nächstenliebe, Freundschaft, Verzeihen und was ist nach dem Tod ? Der Strafgefangene Edgar muss sich mit seinem drohenden Tod auseinandersetzen und der Frage, ob er noch eine Chance verdient ? Die ernsten Themen sind aber so umgesetzt, dass sie nicht bedrängen oder gar ängstigen. Der Film vermittelt Hoffnung. Am Ende hat man in Jesus, Jemanden, der einen durch diese Zeit trägt und Hoffnung gibt. Das kommt in dem Film auch rüber, wenn Lucy selbstgemalte Bilder mit Jesus verteilt und Edgar sogar ein selbstgemaltes Buch schenkt.

    Ich fand den Film sehr berührend. Eine tolle schauspielerische Leistung, besonders von dem Mädchen Lucy. Eine Geschichte, die wirklich so passieren könnte. Wer gerne mal einen ganz anderen Film sehen möchte, der tief berührt, ist hier richtig. Gegenüber christlichen Aspekten sollte man aufgeschlossen sein. Es kommt aber nie mit dem Zaunpfahl rüber, sondern ist ein natürlicher Teil der Geschichte, wie es bei denen ist, die eine Verbindung mit Jesus haben.
  • 5/5 Sterne

    von
    Der Film ist wunderschön aber auch der traurigste Familienfilm, wo ich je gesehen habe. Aufgrund des traurigen Ende dieses Filmes, hätte dieser Film eine FSK 12 verdient. Denn ein 6 jähriges Kind wäre vor allem am Schluss dieses Filmes mental völlig überlastet.
  • 5/5 Sterne

    von
    Dieser Film ist wunderschön er ist sehr zu empfehlen unglaublich toll
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!